Archive for the 'An fremden Brettern' Category

The idiots guide to the Halbfinals

Von frederic am 29 Jun 2016 | Filed under: An fremden Brettern

Polen – Portugal 0:2 Fortwährend spricht man von Cristiano Ronaldo, aber entscheidend für das Viertelfinalda- und soein Portugals sind auch ein paar andere Märchenfiguren. Pepe, der böse Wolf, der alles frisst, was mehr Haare hat als er. Wenn der vom Rasen abspringt, um in ein Kopfballduell zu gehen, landet er anschließend in einem Krater. Würde […]

Was für die Ohren (und die Nase)

Von frederic am 16 Jun 2016 | Filed under: An fremden Brettern

Ich saß morgens um neun in einem Radiostudio, habe ein paar Fehleinschätzungen zu den letzten und kommenden Spielen von mir gegeben und den anderen dabei zugehört, wie sie Kluges und Lustiges von sich geben. Außerdem wurde ich Misanthrop genannt, was absolut stimmt (um diese Uhrzeit). Aber hört selbst: — Obendrein hab ich bei der taz […]

The idiots guide to the Achtelfinals – So läuft die Vorrunde

Von frederic am 08 Jun 2016 | Filed under: An fremden Brettern

Gruppe 1 1.Frankreich 2.Schweiz 3.Albanien 4.Rumänien Die französische Mannschaft hat ihre Fallhöhe die letzten Jahre komplett ausgeschöpft; minderjährige Prostituierte, die jetzt eigene Dessouskollektionen herausbringen; die Entourage des besten Stürmers, die den zweitbesten Mittelfeldspieler mit einem Sexvideo erpressen; Rücktritte, Fehden, Ausschlüsse, Mittelfinger am laufenden Band. Wahrscheinlich wird man ihnen als Mannschaftsquartier eine Raumstation bauen, um sie […]

Zu Lebzeiten

Von admin am 26 Mai 2016 | Filed under: An fremden Brettern

Gestern, in einer Kreuzberger Kneipe, wir saßen zusammen und schmiedeten Pläne, kam ein Strassenfegerverkäufer vorbei, ich sah ihn kaum an, er sagte, er sei gerade obdachlos und ob wir nicht… da unterbrach er sich und sagte zögernd „Fred?“ Ich sah ihn an und erkannte ihn immer noch nicht, er streifte sich seine Kapuze vom Kopf […]

Trinken gehen (Auszug)

Von admin am 13 Apr 2016 | Filed under: An fremden Brettern

Es gibt lange Zeit kein Lachen in der westeuropäischen Malerei, bis weit ins 20. Jahrhundert hinein nicht. Die Kunst ist bis dahin eine sehr ernsthafte Angelegenheit. Kaum einmal, dass Cupido maliziös lächelnd über die Schulter schielt oder die Mona Lisa dösig zum Betrachter hinübergrient. Es existieren einige seltene Ausnahmen, häufig sind es Faune, Hofnarren oder […]

Prognosen

Von frederic am 03 Jul 2014 | Filed under: An fremden Brettern, Cachaça

Ich wildere hier in fremden Gewässern, denn für grandios-schiefe Metaphern und Voraussagen hat eigentlich Huck in den brennenden Dornbusch gelangt. Aber er verzeiht mir sicher, wenn ich an dieser Stelle zwischengrätsche. Er ist ja ein großer Mann mit großem Herz auf der Zunge. Der sagt auch bestimmten hier der Hase nicht rundläuft. Frankreich – Deutschland […]

CMR – BRA 1:4

Von frederic am 23 Jun 2014 | Filed under: An fremden Brettern

Das ist eine seltsame WM: Frankreich läuft im Schnitt mindestens so viel wie der Gegner, die Standardausfertigung eines deutschen Mittelfeldspielers ist ungefähr 1,50 hoch und Brasilien bringt seine Dribblings nicht zu Ende. Schon erstaunlich, da treibt der Nationalkult wieder ungeahnte Blüten, und gleichzeitig ist keine Tradition vor Erosion sicher. (Nebenbemerkung: Dass mir das noch nie […]

Rechtsverlegung

Von frederic am 13 Mrz 2014 | Filed under: An fremden Brettern, Schlägerei

Ich wünschte sehr, wir hätten ein anderes System als das Gefängnis, um Straftäter zu bestrafen. Ich wünschte sehr, ich wäre zu einem Gerechtigkeitsgefühl in der Lage, wenn der Hoeneß-Prozess zu Ende sein wird. Aber es wird sich sicherlich nicht einstellen. Es ist so: Genugtuung finde ich grauenhaft. Natürlich ist es absurd, dass ausgerechnet Uli Hoeneß, […]

Bounce

Von admin am 01 Jul 2013 | Filed under: An fremden Brettern

Aus irgendeinem Grund habe ich jetzt gute Laune. (via Jochen Reinecke)

San Romario

Von admin am 20 Jun 2013 | Filed under: An fremden Brettern

Lesen Sie bitte zunächst einmal diesen Artikel über Romario, bevor Sie hier weitermachen, ansonsten haben Sie von den folgenden Zeilen nicht so viel. Wieder da? Nun gut. Ich habe diesen Artikel gestern mit Freude gelesen; nicht so gerne wie dieses Stück über den amerikanischen Bürgerkrieg, aber doch sehr gerne; aber gestern schon schlich sich in […]

Ältere Artikel