Archive for the 'Stammgäste' Category

Ivica Olic

Von frederic am 13 Jun 2014 | Filed under: Stammgäste

2009 habe ich mal über Ivica Olic geschrieben; aus gegebenem Anlass hier der Text (leicht redigiert) als Wiedervorlage: Olic ist ein Sechser im Sturm. Allein schon, wie er läuft: den Kopf zwischen die Schultern geklebt, das sieht alles andere als rund aus, er tritt auf, als wolle er sich mit eigener Krat in den Boden […]

Mario Gomez

Von admin am 24 Jun 2013 | Filed under: Geht auf's Haus!, Stammgäste

Wenn ich zum Karstadt hier ums Eck gehe, denke ich immer an Mario Gomez. Immer. Das liegt an der Drehtür. Aktionsradius 5 Meter, kann außerdem nur eine Sache, die aber dafür erstaunlich gut: immer dreht sie sich zu schnell. Keine Oma, die den Karstadt schonmal betreten hat und ein zweites Mal diese Tür nutzt; kein […]

Pippo

Von frederic am 25 Jul 2012 | Filed under: Stammgäste

Ich mag Pippo Inzaghi. Ein verhängnisvoller Satz. Denn Pippo Inzaghi mag man nicht. Pippo Inzaghi: hasst man. Wie er sich: Anschleicht. Fortstiehlt. Wie ein: Dieb. Empörend. Und fällt: im Strafraum. Theatral…, nein: bösartig. Und die Tore: Abstauber. Allesamt. Ein Tor-Schmarotzer, glattgegelt. Klammheimliche Freude. Das ist wohl der Ausdruck, der am besten zu eben jenem Gefühl […]

Der talentierte Herr Hoeneß

Von frederic am 30 Dez 2011 | Filed under: Stammgäste

Ganz besonders schön is das Gesicht von Uli Hoeneß (Norbert und die Feiglinge) Oh ja, Uli Hoeneß! Diese ziemlich viel Fleisch gewordene Integrität, dieser Inbegriff des streitbaren, aber immer menschlichen Charakterkopf, dieser Hort der Menschlichkeit in dieser verkommenen, maroden, geldgeilen, schmierigen modernen Fußballwelt verkauft wird. Uli Hoeneß, Schaum vor dem Mund, aber Herz aus Gold. […]

Christian Tiffert

Von frederic am 02 Dez 2011 | Filed under: Stammgäste

Er sieht weiß Gott nicht aus wie ein Intellektueller. Er spielt auch nicht wie einer. Und doch: Durch seine Statements spricht eine gebrochene Intelligenz, ein Abstraktionsvermögen, gepaart mit einer beinah ängstlichen Empathie. Wenn ich ein Interview mit Christian Tiffert sehe, denke ich immer: der schaut gleichzeitig nach innen und nach außen. Selbst wenn er banalsten […]

Der Unterschied zwischen Reinhold Beckmann

Von frederic am 29 Nov 2011 | Filed under: Stammgäste

Zwei Anmerkungen zu diesem tatsächlich legendärem Interview: 1.) Beckenbauer hat auf einen offensiven Mann verzichtet und eine defensiven eingebaut, ja gut. Damit hat er “die Holländer” gejagt? Mit einem Offensiven weniger? Macht man das nicht dann, wenn man meint: Himmel, lassen wir sie halt mal springen? Hat Beckenbauer selbst als Teamchef nur Stuss geredet? (Man […]

Deutschland – Niederlande !:0

Von frederic am 16 Nov 2011 | Filed under: Stammgäste

Da hat man schon mal den weltbesten Torhüter, und dann braucht man ihn noch nicht mal. Das ist vermutlich die galligste Sicht, die man auf das Spiel gestern haben kann, denn der Rest war eitel Sonnenschein. Okay, bis auf den Punkt, dass Mertesacker da hinten stand, verloren wie sein Binnen-S. Erstaunlich ist, mit welcher Intelligenz, […]

3:4:2:1

Von frederic am 12 Nov 2011 | Filed under: Stammgäste

Ich habe gestern kein System scheitern sehen, ich habe Träsch und Aogo scheitern sehen. Die beiden Gegentore nach Eckbällen waren keine systematische Frage, sondern falsches Standard-Procedere. Mögliche Lösung: Keine Ecken mehr riskieren. Jedenfalls keine eigenen. Zwei Gegentore nach eigenen Eckbällen, vielleicht sollte Götze zukünftig versuchen, die Ecken direkt zu verwandeln. Oder man stellt noch einen […]

Trick them like Beckham

Von frederic am 27 Okt 2011 | Filed under: Stammgäste

Weiß Gott, man kann nicht sagen, dass er ein genialer Fußballspieler ist. Oder gar war. Ein laufstarker Mittelfeldspieler, sehr fleißig, mit einem bemerkenswerten Talent für Standards und Flanken. Typ Christian Pander. Begabt, ja, aber mehr nicht. Gehobener Durchschnitt. David Beckham. Und trotzdem ist David Beckham eine der wichtigsten, vielleicht die wichtigste Figur im Fußball unserer […]

Philipp Lahm

Von frederic am 25 Okt 2011 | Filed under: Stammgäste

Er hat etwas uneindeutiges an sich, etwas unverbindliches. Es ist in seinem Gesicht, in dem die Augen so seltsam unbeweglich stehen, es ist aber auch in seinem Gang. Es ist ein schleppender, lauernder, geschmeidiger Gang, wie bei einer Katze. Philipp Lahm ist ein Intrigant am Ball. Diese kleinen Haken, die er macht. Diese völlig unspektakulär […]

Ältere Artikel